10. Deutscher REHA-Rechtstag

Programm 2016 


Wissenschaftliche Leitung und Moderation:
Prof. Dr. Felix Welti, Universität Kassel

 

Vorträge

Von der Eingliederungshilfe zu einem modernen Teilhaberecht: Der Entwurf des Bundesteilhabegesetzes
N. N.

Einkommens- und Vermögensanrechnung in der Rehabilitation
Dr. Oliver Tolmein, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Hamburg

Regelungen zur Erstattung von Fahrtkosten 
N. N. 

Rechtsfragen der Medizinischen Begutachtung 
Dr. Dirk Bieresborn, Richter am BSG, Darmstadt

Gesetz zur Korruptionsbekämpfung im Gesundheitswesen
Dr. Rainer Frank , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, Ombudsmann, Berlin 

 
 

Arbeitsgruppen

Arbeitsgruppe 1:
Bundesteilhabegesetz: Diskussion des Entwurfs
 
Arbeitsgruppenleitung:
Prof. Dr. Felix Welti, Universität Kassel

 
Impulsreferate:
N. N.
 
 
Arbeitsgruppe 2: 
Offenes Zulassungssystem oder selektives Kontrahieren? – Beschaffung von Reha-Leistungen nach dem Vergaberechtsmodernisierungsgesetz
 
Arbeitsgruppenleitung:
Christof Lawall, Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e. V., Berlin

 
Impulsreferate:
N. N.


 

Termin und Tagungsort

Freitag, 5. Oktober 2015, 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr
(6,5 Vortragsstunden)

InterCity Hotel Berlin-Hauptbahnhof
Katharina-Paulus-Straße 5
10557 Berlin
Fon 030 / 2887550    
Fax 030 / 288755900

 

Gebühr

349,- EUR Mitglieder DEGEMED, DVfR und/oder Mitglieder Deutscher Anwaltverein
385,- EUR Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt. 

 

 

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

In Kooperation mit DEGEMED und DVfR

 

Anmeldung

Anmelden können Sie sich auf der Homepage der DeutschenAnwaltAkademie.

Sie können sich auch über unser Kontaktformular oder per Fax (030 / 726153-111) anmelden.

Ein Fax-Anmeldeformular finden Sie hier.